ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Rund um ZBrush - ZBrush

Alle Themen rund um ZBrush, fertige Bilder und WIPs

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

Artec Eva 3D Scanner > Zbrush Bearbeitung > 3D Druck mit ProJet 660

18.01.2015 14:43   (Vor 1787 Tagen) 3094 Aufrufe 15 Antworten

Hallo zusammen,

ich habe mit dem Artec Eva 3D color Scanner eine Person gescannt und folgende Dateien erhalten:

.obj
.jpg
.mtl

Diese möchte ich jetzt in ZBrush importieren und
a) das 3D Modell an ein paar Stellen optimieren (Glätten, Wölben, etc) und
b) die Textur optimieren (Helligkeit an ein paar Stellen anpassen, Klonen (dort wo die Textur schwarz ist (im Bereich eines Hosenbeins) etc)

Danach möchte ich für den 3D-Druck wieder in folgenden Datei-Set exportieren:
.obj
.jpg
.mtl

Ist das mit ZBrush möglich?

Hintergrund meiner Frage: Ich suche gerade nach einem geeigneten Programm und habe bisher Mudbox von Autotest als 30 Tages-Lizenz downgeladen. Es klappt alles sehr gut. Da einzige woran ich aber jetzt hänge ist der Export in die obigen 3 Dateien. Das haut irgendwie nicht hin.

Danke für Infos hierzu

Gruss

Micha

[Editiert am 18.01.2015 von 3DMicha]

User-Avatar
SoM80
Member

Mitglied seit: 02.12.2011 13:07
Posts: 387

SoM80
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
02.12.2011 13:07
Posts: 387

Das Modell kannst du auch in Mudbox optimieren und in das gewünschte Format exportieren aber ZBrush ist erstens günstiger und zweitens besser ;)

Die Texturen würde ich mit Photoshop machen.

Grüße

Benjamin


3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

Hallo Benjamin,

Du kennst beide Programme?

zu Mudbox:
Wie exportiere ich aus Mudbox, dass ich die 3 oben erwähnten Dateien erhalte und diese auch einander zugewiesen sind. Das ist mir bisher nicht geglückt.
Ich habe bisher nur ein .obj und ein .jpg erhalten. Es fehlt aber die Verlinkung über die .mtl

zu ZBrush:
Warum verweist Du auf Photoshop? In Mudbox konnte ich direkt auf dem 3D Modell die Textur bearbeiten. War sehr praktisch.

Gruss

Micha


User-Avatar
SoM80
Member

Mitglied seit: 02.12.2011 13:07
Posts: 387

SoM80
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
02.12.2011 13:07
Posts: 387

Jap, sonst würde ich nicht so schlecht über Mudbox reden :D
Nein ernsthaft, es ist nicht so mies viele sagen aber es ist teurer als ZBrush und hat in vielen Punkten das Nachsehen.
Bis auf die Texturing-Funktionen und deshalb meinte ich Photoshop.
ZBrush benutzt nämlich Vertex-Color beim Texturieren, deshalb hast du immer nur so viel Auflösung für Textur wie Vertexdichte.

Die MTL-Datei brauchst Du garnicht. Mit der OBJ und JPG hast Du alles was Du brauchst.

Grüße

Benjamin


3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

....aber muss nicht im Header der .obj ein Verweis auf das .jpg stehen? Sonst wird die .obj von der Drucker Software ohne Textur geöffnet...
oder?
Gruss
Micha


User-Avatar
SoM80
Member

Mitglied seit: 02.12.2011 13:07
Posts: 387

SoM80
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
02.12.2011 13:07
Posts: 387

Das ist eine sehr gute Frage, die dir am Ende nur das Handbuch des Druckers beantworten kann.
Bisher war ich immer der Meinung 3D Drucker würden bevorzugt STL verarbeiten, aber vielleicht stimmt das ja garnicht.
Schreib deswegen mal stoNe an, der hat damit mehr zu tun.

https://zbrush.de/page.php?modul=User&op=userinfo&username=stoNe

Grüße

Benjamin


User-Avatar
stoNe
Senior Member

Mitglied seit: -
Posts: 666

stoNe
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
-
Posts: 666

eigentlich habe ich mit 3d-druck nichts zu tun ;)
ich suche die infos auch nur aus den i-net

der drucker selbst kann keine obj-dateien lesen
meines wissens wird ein objekt nicht direkt in den drucker eingelesen
dafür gibt es spezielle drucker-software
3d-systems liefert zB "3D-Print" mit



Und im Radio ... Fritz!


3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

ok - ich habe mich etwas unsauber ausgedrückt.

Die Drucker-Treiber-Software 3D-Print möchte gerne mit einer VRML (.wrl) Datei gefüttert werden, die sowohl das 3D Modell wie auch die Textur enthält.

Ich habe gerade erfahren, dass die Druckersoftware .obj+.jpg nicht mehr einlesen kann, seitdem der Drucker nicht mehr "Z-Printer" sondern "ProJet 660" heisst.

Wie kann ich die VRML erzeugen?

Gruss

Micha


User-Avatar
SoM80
Member

Mitglied seit: 02.12.2011 13:07
Posts: 387

SoM80
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
02.12.2011 13:07
Posts: 387

Sry stoNe, muss ich wohl irgendwas durcheinander gebracht haben ;)

Aber WRL kann ZBrush auch ausgeben. Die Textur ist dann zugeordnet und wird als JPG abgespeichert.
Ich bezweifle stark, dass die WRL-Datei selbst eine Textur beinhalten kann, will mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, wie ich das mit meinem letzten Post getan habe :D

Grüße

Benjamin


3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

Zitat:
SoM80 schrieb
Jap, sonst würde ich nicht so schlecht über Mudbox reden :D
Nein ernsthaft, es ist nicht so mies viele sagen aber es ist teurer als ZBrush


By the way: Was kostet ZBrush als Einzelplatz für einen Mac und was kostet Mudbox?
Grobe Preisrichtung reicht mir!


User-Avatar
stoNe
Senior Member

Mitglied seit: -
Posts: 666

stoNe
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
-
Posts: 666

zbrush ist im 3D Powerstore ca 140€ teurer ;)
Autodesk Mudbox: 624,75€ inkl. MwSt
ZBrush: 767,55€ inkl. MwSt



Und im Radio ... Fritz!


3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

ok - das ist nur ein minimaler Preisunterschied - auch wenn ZBrush doch teurer ist als Mudbox ;)

Jetzt bin ich weiterhin gespannt auf die Beantwortung meiner technischen Fragen...


User-Avatar
stoNe
Senior Member

Mitglied seit: -
Posts: 666

stoNe
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
-
Posts: 666

was passiert, wenn sich die textur und dein wrl-objekt im selben ordner befinden und du dieses dann in der druckersoftware einliest?
gibt es eine druckvorschau?
lassen sich texturen hinzuladen?

bin momentan etwas unter zeitdruck
3D Print Manual
da müsste aber alles drin stehen ;)



Und im Radio ... Fritz!


User-Avatar
SoM80
Member

Mitglied seit: 02.12.2011 13:07
Posts: 387

SoM80
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
02.12.2011 13:07
Posts: 387

Oha, Autodesk hat die Preise gesenkt? :D

Und ZBrush ist auch ganz schön im Kurs gestiegen aber vergleichen lohnt sich.
Hier gibt"s das gute Stück schon für 690€ inkl. Mwst.

http://www.software3d.de/cad-3d-software/pixologic-zbrush.html

Und wie gesagt, die WRL verweist auf die zugehörige JPG-Datei.
Hab jetzt auch mal mit Maya exportiert und raus kommen wieder eine WRL und eine Bilddatei. Dieses mal aber RGB.

Grüße

Benjamin

[Editiert am 20.01.2015 von SoM80]


3D
3DMicha
Newbie

Mitglied seit: 18.01.2015 14:29
Posts: 9

3DMicha
3D
Newbie

Mitglied seit:
18.01.2015 14:29
Posts: 9

ok - langsam kommt Licht ins Dunkel.

Anscheinend gibt es 2 Wege der Datei-Verlinkung (egal ob .wrl oder .obj):

a) .obj > .mtl > .jpg
b) .obg > .jpg

Im Zweiten Fall ein direkter Verweis.

Liege ich das richtig?


User-Avatar
SoM80
Member

Mitglied seit: 02.12.2011 13:07
Posts: 387

SoM80
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
02.12.2011 13:07
Posts: 387

Wenn du mit obg wrl meinst, ja


Insgesamt 16 Beiträge