ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Rund um ZBrush - Installation und Wartung/FAQ

Technische Probleme und ihre Lösungen/Antworten auf häufige Fragen

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

Me
medal
Newbie

Mitglied seit: 22.02.2019 09:40
Posts: 8

medal
Me
Newbie

Mitglied seit:
22.02.2019 09:40
Posts: 8

wacom intuos pro problem mit zbush core?

05.03.2019 07:07   (Vor 280 Tagen) 376 Aufrufe 5 Antworten

Hallo ich bin neu hier im Forum , und hoffe das Ihr mir vielleicht bei einem Problem weiterhelfen könnt.
Ich habe mein Grafiktablet (wacom intuos pro L) an einem Macbook dran und synchronisiere den Bildschirm über Apple Tv an mein Eizo Monitor!
Der Treiber von Wacom ist aktuelll, ich aber das Problem wenn ich zb. den Masking Pen benutze, bleib ich nach benutzung im masking modus und springe nicht automatisch in den Standart Pen zurück, erst wenn ich eine Taste aufe dem Tablet mehrmals drücke komme ich wieder zurück. mac
Muss ich in zbrush irgendwas einstellen oder liegt es daran wie ich das ganze angeschlossen habe( über Appel TV) , oder an der Einstellung im Macbbook?
Vielen Dank
Medal

Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 198

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 198

Hi medal,
ich habe zwar ein Wacom-Tablet (Intuos4M), aber leider keinen Mac- sondern Win-PC, sodass ich das Problem nur beschränkt nachvollziehen kann. Aber vielleicht gibt es ja beim Mac analoge Einstellmöglichkeiten, wo man "drehen" kann:
1. Unter Win10 kannst du zB unter Systemsteuerung-Hardware die "Stift- und Fingereingabe die Tabletteinstellungen bearbeiten.
2. Bei der Installation des Wacom wurde auch automatisch eine App namens Wacom Tablett-Eigenschaften installiert, in der man ne Menge Einstellmöglichkeiten hat (ebenfalls in der Systemsteuerung zu finden). Das müsste eigentlich auch auf dem Mac installiert sein.

Gruß, Brushie

[Editiert am 05.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Me
medal
Newbie

Mitglied seit: 22.02.2019 09:40
Posts: 8

medal
Me
Newbie

Mitglied seit:
22.02.2019 09:40
Posts: 8

Hallo Brushi
vielen Dank für die schnelle Antwort, werde das morgen gleich mal testen, das ist das wacom tablet in der Systemsteuerung beim mac angezeig, allerding kommt man da in die gleichen Einstellmöglickeit wie direkt über die Wacom Software .
Hast du was bei zbrush direkt eingestellt?
Gruß medal


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 198

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 198

Zitat:
medal schrieb
Hast du was bei zbrush direkt eingestellt?
Gruß medal


Nein, ich hab eigentlich zwecks schnellerer Orientierung nur die 1-Monitoranzeige eingerichtet.
Aber ich hab auch nicht viel mit dem Tablet gearbeitet - komme erst in letzter Zeit dazu, mich wieder etwas intensiver um Zbrush zu kümmern - und für das rumexperimentieren nehm ich meist die Maus.

Grüße - und lass hören, ob du weitergekommen bist.
Brushie

[Editiert am 06.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Me
medal
Newbie

Mitglied seit: 22.02.2019 09:40
Posts: 8

medal
Me
Newbie

Mitglied seit:
22.02.2019 09:40
Posts: 8

Hallo Brushie
Das war der entscheidende Tip, habe das Macbook über Air Play und dan “mit intrergrierter Bildschirm sYnchronisieren eingestell, und jetzt geht es, jetzt is auch der Stift viel schneller!
Ich arbeite mich auch gerade in zbrush ein , und mit dem Mac bin ich auch noch nicht so fit, mit dem Wacom komme ich aber besser zurecht wie mit der Maus?
Vielen Dank für den Tip und “ happy Zbrushing”
Grüß medal :D


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 198

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 198

Hi medal,
freut mich zu hören, dass es jetzt klappt!
Viel Erfolg noch beim Experimentieren - und nicht die Nerven verlieren! :cool:
Grüße, Brushie



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Insgesamt 6 Beiträge