Benutzername: Kennwort:

- Mitglied werden    - Kennwort vergessen?


Thread anzeigen

 Suchen | Hilfe | Top-Themen

 


ZBrush.de - Forum > Rund um ZBrush > ZBrush

zusammenfügen von scans


Druckbare Version anzeigen

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!
[LogIn] [Anmelden]
 

 Posts: [1 - 7 von 7]

Seiten:

Autor

Betreff: zusammenfügen von scans

aspidelaps
Posts: 5

Newbie 

erstellt am 08. August 2018 14:08 | Aufrufe: 168 | IP gespeichert | #22752

hallo zusammen

da mein alter accout leider nicht mehr geht, halt nun mit einem neuen.

meine problematik sieht so aus..
ich habe ein objekt gescant von 6 seiten und würde die nun zusammenfügen, da stehe ich aber total an.
ich kann die stl datei ja über 3d print hub hochladen, nur wie füge ich da jetzt eine zweite datei dazu`?
weil sobald ich neue datei einfüge, löscht es mir die alte..
sie über tool zu eportieren und dann wieder als obj einzufügen habe ich versucht, bin da aber auch nicht weiter gekommen.
hat vielleicht grad einer einen guten vorschlag oder idee?


 

   

 

McFly1437
Posts: 40

Junior Member 

erstellt am 09. August 2018 17:12 | IP gespeichert | #22754

Moinsens!
Nichts leichter als das!
Beim importieren mit dem Print HUB überschreibt das PlugIn das AKTUELLE Tool bzw. Subtool!
Also:

1. Ein *.STL importieren
2. ein anderes Tool aufrufen
3. Nächstes *.STL importieren

Schritte 1. - 3. wiederholen, bis du alle Tools geladen hast

Dann alle Tools mit "Append" unter Subtools mit einander in ein Tool verschieben.

Oder du nimmst ein X beliebiges Tool. machst mit Append oder sonst wie auch immer mehrere Subtools (so viele, wie du Scans hast)
Nun aktivierst du das erste Subtool und importierst den ersten scan. Dann Aktivierst du das zweite Subtool und importierst deinen 2. Scan.
Das ist eventuell etwas übersichtlicher.

Viel Spaß

[Editiert am 09.08.2018 von McFly1437]
 

   

 

aspidelaps
Posts: 5

Newbie 

erstellt am 09. August 2018 20:21 | IP gespeichert | #22755

hi mcfly

danke dir für die antwort, habs zwar inzwischen auch rausgefunden.
trotzdem hat sich herausgestellt, dass dafür zbrush relativ ungeeignet ist.
den die scans müssen zu 99% genau verbunden werden.
da habe ich mir aber jetz mit meshlab geholfen, dass geht da ja viel viel einfacher.

du scheinst mir aber erfahren im umgang mit stl dateien im zbrush zu haben.
kannst du mir vielleicht erklähren, warum ich eine stl hülle nicht beschneiden kann mit trim circel?
nach dynamesh oder close holes geht es ohne problem.
zbrush will das so gar nicht..
oder muss ich da wieder mal um 1000 ecken denken, um komme nicht drauf. hehe

[Editiert am 09.08.2018 von aspidelaps]
 

   

 

McFly1437
Posts: 40

Junior Member 

erstellt am 10. August 2018 05:22 | IP gespeichert | #22756

Also bei mir hier ist das kein Problem, mit dem "Trim circle"

Ist ne blöde Idee, aber war dein Mesh eventuell maskiert? Meist sind es ja die kleinen Dinge die stören^^
 

   

 

aspidelaps
Posts: 5

Newbie 

erstellt am 10. August 2018 12:51 | IP gespeichert | #22757

hi mc fly

wär wahrhaftig eine lösung, aber nein ist keine maske..
zwischenzeitlich habe ich rausgefunden, dass es nur bei 2 scans nicht richtig geht.
ich denke es muss en bug sein, da sich das zbrush auch gleich aufhängt
naja, aber auch dieses problem habe ich inzwischen mit meshlabs gelösst, der sieht dass da bisschen entspannter..
somit easy
 

   

 

McFly1437
Posts: 40

Junior Member 

erstellt am 10. August 2018 15:58 | IP gespeichert | #22758

Probiere mal folgendes nimm deinen Scan und nutze mal die "Close Holes" Funktion und versuche es dann noch einmal.
Oder lasse deinen Scan durch die "Fix Mesh" Funktion laufen und dann versuchen.
 

   

 

aspidelaps
Posts: 5

Newbie 

erstellt am 14. August 2018 12:17 | IP gespeichert | #22759

also close holes geht auch nicht, fix mesh muss ich noch testen.

 

   

 

Posts: [1 - 7 von 7]

Seiten:

<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>


 

Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

HTML Code ist Aus
Smilies sind An
BB Code ist An