ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Rund um ZBrush/ZBrushCore - ZBrush

Alle Themen rund um ZBrush, fertige Bilder und WIPs

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

Jo
Joshua
Newbie

Mitglied seit: 05.04.2007 15:11
Posts: 4

Joshua
Jo
Newbie

Mitglied seit:
05.04.2007 15:11
Posts: 4

ein weiterer Kopf, Kritiken werden benötigt

18.05.2007 14:12   (Vor 5673 Tagen) 4915 Aufrufe 4 Antworten

Hallo Community,

ich habe auch einen Kopf zu präsentieren. Es ist noch ein Wip und ich brauche Kritiken, bitte spart
nicht mit den schlechten Kritiken, sonst kann ich nichts verbessern. :)

Das Low-Poly-Mesh habe ich in Maya erstellt und die Verfeinerungen habe ich in ZBRush 2 gemacht.
Das Gesicht besitzt noch keinen Ausdruck.

Ich bin soweit schon zufrieden, nur irgendwas stört mich und ich weiß nicht, was es ist. Sind es die Wangen?
Die Meinung von Außenstehenden könnte mir sehr helfen.

user_img-5lmuPJ4Tog_wire.jpg

user_img-QFNmQfprGR_shaded.jpg



Die Bilder sind hoffentlich groß genug um alles erkennen zu können. Wenn nicht, sagt Bescheid.


Ich hoffe, dass ihr Zeit dafür finden werdet, obwohl ja ZBrush 3 gerade rausgekommen ist! :)


Gruß Joshua

User-Avatar
JackMcRip
Member

Mitglied seit: 06.05.2004 17:44
Posts: 341

JackMcRip
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
06.05.2004 17:44
Posts: 341

soweit nicht schlecht, aber hast Du kein ZBrush3 ?
Das Topology-Tools ist echt geil für den Optimalen Meshverlauf...

Vor dem Ohr siehts nicht optimal aus, wobei das dort sicher nicht so stört.

Ansonsten recht schön.
Wirkt Asiatisch-Stabil.

Die Wangen könnten etwas höher anfangen glaub ich.

hast Recht irgendwas stört. Weiß aber auch nicht was.
Sieht nich sehr knubbelig aus ohne Mesh.

Könnte aber sein, daß nur die Texturen fehlen.
Da geht ne menge unter wenn es kein superglattes Modelgesicht wird!



<a href="http://www.total3d.de/"><img src="http://www.total3d.de/signatur/sig.php"></a>


Jo
Joshua
Newbie

Mitglied seit: 05.04.2007 15:11
Posts: 4

Joshua
Jo
Newbie

Mitglied seit:
05.04.2007 15:11
Posts: 4

Danke für die erste Antwort Jack!

Leider benutze ich die Hochschulversion meiner Hochschule, d.h. die müssen das Upgrade beantragen und herunterladen. Sowas kann schon mal was länger dauern. Deswegen und weil ich u.a. über ZBrush 2 berichten muss, habe ich mich entschlossen, dieses Projekt allein mit ZBrush 2 zu beenden.

Ja da gibt es einige Unreinheiten an der Topologie, wie z.B. am Ohr wie du erwähnt hast. Aber diese soweit wirklich nicht.

Da es ein Asiate ist "Asiatisch-Stabil" ein Kompliment für mich! :)

Ich versuche mal die Wangen höher anzusetzen. Aus einem weiterem Forum habe ich gelesen, dass ich mich zu sehr auf die Front- und Seitenansicht konzentriert habe.
Mmmh ich hab versucht, das Gesicht weniger "knubbelig" zu halten.... Meinst du also, dass es an der Seite und auf dem Kopf zu glatt und dadurch unpassend ist?

Und das mit den Texturen, ich weiß nicht ob das hilft, aber dies ist ein älterer Texturen- und Shadertest(Modell war gröber).

user_img-m0MivfOfAZ_textur-shader-test.jpg


Kann man dadurch etwas mehr sagen?


User-Avatar
Leo
Senior Member

Mitglied seit: 22.08.2004 17:53
Posts: 646

Leo
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
22.08.2004 17:53
Posts: 646

Das kommt doch klasse - ZB2 ist doch auch saustark und die Polyungenauigkeiten vor dem Ohr sind nicht sichtbar im Render. Super texturen und guter Ausdruck. Musste spontan an Mao denken!



carpe diem - tempus fugit

http://www.dtp-art.de


Te
telser
Newbie

Mitglied seit: 16.07.2007 12:20
Posts: 9

telser
Te
Newbie

Mitglied seit:
16.07.2007 12:20
Posts: 9

Hallo,

was ich nicht so gelungen finde, ist auf den ersten Blick die Platzierung der Augen - sie sitzen deutlich zu hoch.
Normalerweise sollte die Augen- bzw. Stirnlinie (Augenbrauenwulst) ca. bei der Hälfte der Kopfhöhe liegen.

Die Stirn selbst ist auch etwas zu breit. In der 3/4 Ansicht sieht es so aus als hätte der Arme Auswüchse an der Seite der Stirn. Das würde ich etwas zurücknehmen.

Ansonsten ist mir persänlich (trotz Asien) die Nase zu flach - kann aber auch Geschmackssache sein. Wenn die Nase so flach bleiben soll, müsste eigentlich etwas fleischiger bzw. breiter im Ansatz (nicht unten) sein.

Das Ohrläppchen ist wie ich finde zu weit nach unten gezogen.
Und die Lippen (besonders die Oberlippe steht sehr weit nach vorne.
Dabei ist zu bedenken, dass die Kurve um den Mund herum (von vorne nach hinten) deutlich stärker ausgeprägt sein sollte als die des restlichen Kopfes.
Es sieht irgendwie so aus als wäre die fhelende "kurvigkeit" durch das Vorziehen der Lippe kompensiert worden.

Insgesamt ist das aber immer ein wenig Geschmackssache - es kommt ja auch immer darauf an, was man erreichen will.
American Beauty oder Freak.

Von daher: WEnn ich daneben liegen sollte: Ignorier meinen post.


Insgesamt 5 Beiträge