ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Rund um ZBrush/ZBrushCore - ZBrush Community

Homepages, Gallerien, News und privates...

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

Gh
ghostrider
Junior Member

Mitglied seit: 04.06.2020 05:49
Posts: 14

ghostrider
Gh
Junior Member

Mitglied seit:
04.06.2020 05:49
Posts: 14

Maxon kauft Zbrush

15.12.2021 07:53   (Vor 917 Tagen) 1901 Aufrufe 7 Antworten

Was heisst das für die Zukunft? Was ist mit meiner Lizenz? Ich sehe dunkle wolken am horizont, man weiss was mit photoshop passiert ist...

User-Avatar
cosmic.ollie
Member

Mitglied seit: 29.04.2011 21:30
Posts: 241

cosmic.ollie
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
29.04.2011 21:30
Posts: 241

niemand weiß das :/

wir sitzen alle im selben boot und können nur
auf (hoffentlich) kluge entscheidungen hoffen


Hi
hirnlaich
Member

Mitglied seit: 14.08.2008 07:06
Posts: 498

hirnlaich
Hi
Member

Mitglied seit:
14.08.2008 07:06
Posts: 498

Der Screenshot aus dem Pixo Store sagt alles.

user_img_UjgzL3hUXT_pixo.jpg

Gute Nacht Freunde sage ich da nur.


User-Avatar
cosmic.ollie
Member

Mitglied seit: 29.04.2011 21:30
Posts: 241

cosmic.ollie
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
29.04.2011 21:30
Posts: 241

user_img_5c3POQacbS_cosmic.jpg

hallo zusammen,

am ersten tag nach der nachricht war ich komplett genervt.
jetzt hab ich nachgedacht und mich wieder beruhigt:

ich bin künstler.

und ich habe keine lust mehr mir von irgendwelchen
firmen die sich positionieren „müssen ?“ - und sei es mein geliebtes
pixologic - vorschreiben zu lassen was ich zu verwenden habe.

dann male ich halt wieder.

am tablet, mit ölfarbe, nem bleistift - oder wenn alle stricke reissen halt mit dreck.

allem hinterherzulaufen: „oh, das tool fehlt mir noch, oder:
hast gehört, xy geht jetzt das muß her“

hat mich rückwirkend betrachtet weder weiter gebracht,
geschweige denn glücklich gemacht.

wir haben so viel - vielleicht zu viel.
wir sind gesättigt.

mit dem was wir haben könnten wir die nächsten 30 jahre
locker 3d drucken, modellieren uvm.

und noch wissen wir nicht wie die sache ausgeht.

egal wie: ich hör jetzt auf irgendetwas nachzulaufen
und werde die Mittel nutzen die ich habe.

beim lernen von zbrush (seit 2004) hab ich so viele techniken
gelernt die sich auf andere Werkzeuge adaptieren lassen
die nicht unter dem grossen Zwang stehen "mithalten" zu müssen.

dafür bin ich dankbar und werde was draus machen.

nicht das Werkzeug erschafft - sondern was ein artist damit macht.

lg,

Cosmic Ollie


Hi
hirnlaich
Member

Mitglied seit: 14.08.2008 07:06
Posts: 498

hirnlaich
Hi
Member

Mitglied seit:
14.08.2008 07:06
Posts: 498

Zitat:
mit dem was wir haben könnten wir die nächsten 30 jahre
locker 3d drucken, modellieren uvm.

Da laufe ich zu 100% mit dir konform.


Gh
ghostrider
Junior Member

Mitglied seit: 04.06.2020 05:49
Posts: 14

ghostrider
Gh
Junior Member

Mitglied seit:
04.06.2020 05:49
Posts: 14

Zbrush user lebten bisher in einem schlaraffenland, keinerlei kosten für upgrades, keine firma tat das. Hat sich jemand mal die frage gestellt, woher zbrush das geld nehmen soll, um weiterhin innovativ zu sein? Softwarefirmen leben u. a. von bestandskunden und deren upgrade-gebühren. Man kann nicht erwarten, dass es immer einen laufenden zustrom an neukunden gibt. Dafür ist zbrush zu speziell, nicht wie photoshop, das gefühlt jeder auf dem pc hat. Früher oder später musste es so kommen. Die corona pandemie hat diesen jetzigen zustand wahrscheinlich nur beschleunigt.
Es ist nur der logische Schritt, der kommen musste.
Jeder muss seine persönliche Schmerzgrenze ausloten für diese kommende upgrade- Gebühr.


Zitat:
hirnlaich schrieb
Der Screenshot aus dem Pixo Store sagt alles.

user_img_UjgzL3hUXT_pixo.jpg

Gute Nacht Freunde sage ich da nur.


Gh
ghostrider
Junior Member

Mitglied seit: 04.06.2020 05:49
Posts: 14

ghostrider
Gh
Junior Member

Mitglied seit:
04.06.2020 05:49
Posts: 14

Zbrush user lebten bisher in einem schlaraffenland, keinerlei kosten für upgrades, keine firma tat das. Hat sich jemand mal die frage gestellt, woher zbrush das geld nehmen soll, um weiterhin innovativ zu sein? Softwarefirmen leben u. a. von bestandskunden und deren upgrade-gebühren. Man kann nicht erwarten, dass es immer einen laufenden zustrom an neukunden gibt. Dafür ist zbrush zu speziell, nicht wie photoshop, das gefühlt jeder auf dem pc hat. Früher oder später musste es so kommen. Die corona pandemie hat diesen jetzigen zustand wahrscheinlich nur beschleunigt.
Es ist nur der logische Schritt, der kommen musste.
Jeder muss seine persönliche Schmerzgrenze ausloten für diese kommende upgrade- Gebühr.


Zitat:
hirnlaich schrieb
Der Screenshot aus dem Pixo Store sagt alles.

user_img_UjgzL3hUXT_pixo.jpg

Gute Nacht Freunde sage ich da nur.


User-Avatar
cosmic.ollie
Member

Mitglied seit: 29.04.2011 21:30
Posts: 241

cosmic.ollie
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
29.04.2011 21:30
Posts: 241

Hey,

es ist völlig legitim wenn Pixo nach den vielen Jahren
großzügigkeit und freien updates und vielen Stunden
Entwicklungsarbeit ein anderes Bezahlungsmodell wählt
- sofern es kommt - we´ll see. ich glaube aber nicht daß dies
nicht der primäre Grund ist warum die fusionieren.

also: upgrade Gebühren etc. -> damit hab ich überhaupt kein Problem.
das ist völlig ok.

Zwei Dinge die mir aber sorgen machen:
daß etwas ähnliches passiert wie damals bei Autodesk.
die alles assimilliert haben.

Hab selber viele unterscheidliche Software Lizenzen als
kleiner Mann erstanden.

Damals auch Alias Wavefront Maya.

Dann kam der Verkauf an Autodesk und dann ist Maya erstmal
vom Interface verändert worden, ich bekomme NULL Support
usw.

Erste Regel: niemals die User Experience / Bedienbarkeit
ändern - das killt alles. auch wenn Einsteiger das ständig
als Manko bezeichnen. kein ! 3d Programm ist intuitiv zu erlernen.

Wer so etwas fordert oder behauptet hat keine Ahnung.
Wer es „intuitiv“ will soll minecraft spielen ;)

Aber noch ist nicht aller Tage Abend - hab viele Freunde
in der Industrie die den Support von Maxon sehr gelobt haben.

vielleicht kommen ja mega features wie mobile/tablet versionen
pbr, ar, vr - ganz andere wege an die wir noch gar nicht gedacht haben
die zbrush erweitern ohne es zu zerstören - pixo hat bisher niemals enttäuscht.

Also, schauen wir mal


Insgesamt 8 Beiträge