ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Sonstiges - off-topic

Alles was man einfach mal posten will

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

Ca
cabal
Junior Member

Mitglied seit: 07.04.2005 16:15
Posts: 89

cabal
Ca
Junior Member

Mitglied seit:
07.04.2005 16:15
Posts: 89

zbrushbuch auf deutsch?!?!

12.07.2005 22:06   (Vor 6415 Tagen) 17618 Aufrufe 16 Antworten

Moin leute habe ganz vergessen mal bescheid zu sagen.

Da die englischen tuts nicht jedermans sache sind, haben ja schon viele die idee gehabt ein zbrushbuch auf deutsch herrauszubringen.
Ich habe jetzt einmal bei pixologic angefragt wie das so aussieht.. mit den rechten
dem verlagsgepänkel u.s.w.
jamie hat mir geantwortet das es grundsätzlich kein problem ist.
sie wollen es natürlich einem lektor vorlegen( ich soll das script mal rüberschicken).
ALLSO ICH HAB IM MOMENT HALT ein wenig leerlauf und mache mich mal an die arbeit.

Ich möchte so eine art gesammelte werke (incl Workshop auf DVD), mit einleitung in die softwarehandhabe, machen.
DAS GANZE SOLL EIN NONPROFITWERK, WERDEN ALSO KEIN GEWINN.
Vielleicht finde ich auch einen verlag den das interessiert.
ich kenne da ein paar aus der printerecke wo sicher was geht mit druck usw.

Ich schreibe das hier rein, weil ich mir von euch vorschläge und kritik einfangen will.

Was muß umbedingt rein?


ALSO dies ist erstmal eine allgemeine anfrage, bitte um FEEDBACK


:D



if the brain were so simple we could understand it,
we would be so simple we couldn't.
http://www.Kaffkafilm.com

|k
|kiwi|
Junior Member

Mitglied seit: 08.05.2005 14:32
Posts: 42

|kiwi|
|k
Junior Member

Mitglied seit:
08.05.2005 14:32
Posts: 42

also ich wär auf jeden fall interessiert...und da bin cih sihcer nicht alleine:)


User-Avatar
Leo
Senior Member

Mitglied seit: 22.08.2004 17:53
Posts: 646

Leo
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
22.08.2004 17:53
Posts: 646

Super! Bin ebenfalls interessiert und biete auch meine Hilfe an. Soll der 'practical guide' übersetzt werden? Ist pixologic daran interessiert ein deutsches Interface für das Programm rauszubringen? Sollen es deutsche step-by-step Tutorials werden?

PS: ich muss heute kurzfristig weg, weshalb ich wohl erst wieder morgen früh ins Forum schauen kann, also jetzt nicht denken, ich hätte kein Interesse mehr!

[Editiert am 13.07.2005 von Leo]



carpe diem - tempus fugit

http://www.dtp-art.de


Ca
cabal
Junior Member

Mitglied seit: 07.04.2005 16:15
Posts: 89

cabal
Ca
Junior Member

Mitglied seit:
07.04.2005 16:15
Posts: 89

moin leo,
ich habe mir gedacht ich bringe auf jeden fall die practical sachen mit rein,
und zweitens einen modeling workshop, step by step, wo einige dinge angewendet werden müßen. ein tier oder einen Frauenkopf (kerle gibt es genug);)
das mit dem deutschen interface habe ich noch nicht angefragt?
jetzt gilt es ersteinmal stimmen zu hören.

Tausend dank leo für dein hilfsangebot!!!!!!! ;) Kome daruf zurück
mfg christian

[Editiert am 13.07.2005 von cabal]



if the brain were so simple we could understand it,
we would be so simple we couldn't.
http://www.Kaffkafilm.com


GF
GFX-Händchen
Member

Mitglied seit: 07.12.2003 12:37
Posts: 199

GFX-Händchen
GF
Member

Mitglied seit:
07.12.2003 12:37
Posts: 199

Zitat:
Leo schrieb
Super! Bin ebenfalls interessiert und biete auch meine Hilfe an. Soll der 'practical guide' übersetzt werden? Ist pixologic daran interessiert ein deutsches Interface für das Programm rauszubringen? Sollen es deutsche step-by-step Tutorials werden?
Zitat:
cabal schrieb
moin leo,
ich habe mir gedacht ich bringe auf jeden fall die practical sachen mit rein,
und zweitens einen modeling workshop, step by step, wo einige dinge angewendet werden müßen. ein tier oder einen Frauenkopf (kerle gibt es genug);)
das mit dem deutschen interface habe ich noch nicht angefragt?
jetzt gilt es ersteinmal stimmen zu hören.

Tausend dank leo für dein hilfsangebot!!!!!!! ;) Kome daruf zurück
mfg christian

[Editiert am 13.07.2005 von cabal]

Also, es wäre mit Sicherheit von Vorteil, wenn der Practical Guide ins Deutsche übersetzt werden würde.;)
Auch ein deutsches Interface wäre super - nachfragen bitte!;)
Den Workshop mit den step-by-step fänd ich auch gut.:)
Springt für dich dabei evtl. doch was von Pixologic dabei raus?;)
Falls man(n) irgendwie helfen kann, dann einfach melden. :cool:


Ca
cabal
Junior Member

Mitglied seit: 07.04.2005 16:15
Posts: 89

cabal
Ca
Junior Member

Mitglied seit:
07.04.2005 16:15
Posts: 89

@ GFX
ich werde auf jeden fall noch mal ein paar fragen an pixologic stellen.
Falls geld dabei rausspringt, werde ich das natürlich auch hier posten( wieviel usw)
und natürlich werden alle beteiligten gleich entlohnt, wenn es was gibt.
ich mache es erstmal für lau und werde natürlich ( weil rechtlich ganz wichtig)
alles material was ich oder wir dafür benutzen werde ich vom urheber absegnen lassen.
mfg christian



if the brain were so simple we could understand it,
we would be so simple we couldn't.
http://www.Kaffkafilm.com


User-Avatar
Orpheus
Member

Mitglied seit: 12.11.2004 22:37
Posts: 114

Orpheus
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
12.11.2004 22:37
Posts: 114

Gute Sache das! :)

Bin zwar im Moment zu busy, um mithelfen zu können, aber das kann sich ja
durchaus ändern (so schnell wird das Projekt ja nicht fertig, denke ich).

Falls es etwas schwierig wird, für ein Non-Profit-Projekt einen Verlag zu finden,
ließe sich das Ganze doch sicher als eBook generieren und wäre dann auch für
jeden downloadbar.



Manchmal weiß ich einfach nicht, wie ich einen Satz zuende


User-Avatar
Leo
Senior Member

Mitglied seit: 22.08.2004 17:53
Posts: 646

Leo
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
22.08.2004 17:53
Posts: 646

Auf alle Fälle lohnt es sich, am Ball zu bleiben - ZB hat das verdient!



carpe diem - tempus fugit

http://www.dtp-art.de


Ir
iras
Junior Member

Mitglied seit: 11.11.2004 21:49
Posts: 60

iras
Ir
Junior Member

Mitglied seit:
11.11.2004 21:49
Posts: 60

Hallo Cabal

Finde ich wirklich klasse, daß Du das machen willst! Und ich bin sicher, viele werden sehr dankbar sein. Ich glaube, daß eine deutsche Erklärung zu einer Software mit englischem Interface ausreichen sollte. Fänd ich auch für andere 3D-Programme besser, dann kann man auch auf den internationalen Foren mal um Hilfe Fragen und weiß wenigstens, worüber gesprochen wird. Oder was meint Ihr?


User-Avatar
Leo
Senior Member

Mitglied seit: 22.08.2004 17:53
Posts: 646

Leo
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
22.08.2004 17:53
Posts: 646

Japp - das ist imo schon ein guter Anfang! Mir persönlich fehlt das deutsche Interface eigentlich nicht, da weder ZBrush, noch Silo, Modo oder Maya eines haben und zudem die wichtigsten Bücher auch zumeist in englischer Sprache erscheinen. Es ist wohl eher ein Gefühl, welches man nicht so erklären kann, wenn man gerne ein deutsches Interface hätte...



carpe diem - tempus fugit

http://www.dtp-art.de


Vo
voolger
Member

Mitglied seit: 13.10.2004 10:31
Posts: 211

voolger
Vo
Member

Mitglied seit:
13.10.2004 10:31
Posts: 211

Ab und zu kann ich auch was beisteuern. bin des englischen und des deutschen mächtig zumal ich mich eh hier in grossbritannien aufhalte und mein leben verbringe.

deutsche interface ist dann nur für die personen mit wenigen englisch kenntinissen.
warum nicht. ich bevorzuge die original sprache (english).

ciao voolger



Canada


User-Avatar
Leo
Senior Member

Mitglied seit: 22.08.2004 17:53
Posts: 646

Leo
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
22.08.2004 17:53
Posts: 646

...hat uns das jetzt geholfen? :cool:



carpe diem - tempus fugit

http://www.dtp-art.de


Ca
cabal
Junior Member

Mitglied seit: 07.04.2005 16:15
Posts: 89

cabal
Ca
Junior Member

Mitglied seit:
07.04.2005 16:15
Posts: 89

jo,
ich muß nur mal checken wie das mit den rechten ist,
bei dem practical guide z.b mit der übersetzung.
wenn das klappt werde ich mich mal an die arbeit machen.
:)



if the brain were so simple we could understand it,
we would be so simple we couldn't.
http://www.Kaffkafilm.com


User-Avatar
kelvin273
Member

Mitglied seit: 17.09.2004 12:14
Posts: 479

kelvin273
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
17.09.2004 12:14
Posts: 479

Hallo Cabal

Finde ich klasse dass Du dir das antun willst! :thumbup: :thumbup:
Hmm. Die Gretchenfrage: Was muss rein???
Ich wuerde mal sagen dass das Practical Manual nicht umbedingt rein muss. Das kennt sowieso jeder der mit ZBrush anfaengt. Ausserdem: Hat's hier nicht schonmal das Thema Uebersetzung des PM gegeben? Ging meines Wissens damals nicht wegen Einwaenden von Pixologic oder??

Ansonsten faende ich es toll wenn das Thema Displacement Maps Normal Maps und Rendertechniken(multilayer,multipasses + Photoshop) im Manual ausfuehrlich behandelt wuerde (da hab ich noch Defizite ;) )...

Gruss
kelvin273

[Editiert am 21.07.2005 von kelvin273]


User-Avatar
hemingway
Junior Member

Mitglied seit: 09.03.2005 19:40
Posts: 74

hemingway
User-Avatar
Junior Member

Mitglied seit:
09.03.2005 19:40
Posts: 74

An einem deutschen Buch wäre auch ich stark interessiert! (Hab ich auch schon mal gepostet...)

Allerdings kann ich mir schwer vorstellen, dass man die Erwartungen der Anfänger und Experten unter einen Hut kriegen wird! Deshalb ist es sicher zu überlegen, welche Zielgruppe man mit so einem Projekt ins Auge fasst.


User-Avatar
Leo
Senior Member

Mitglied seit: 22.08.2004 17:53
Posts: 646

Leo
User-Avatar
Senior Member

Mitglied seit:
22.08.2004 17:53
Posts: 646

Die Frage nach der Zielgruppe sollte sich immer stellen, wenn man was neues erstellt. Ich denke, wir sollten zunächst an die Anfänger denken, aus denen später Experten werden könnten. Zusatzkapitel, welche sich um Dinge kümmern, die mehr in die Tiefe gehen, können ja später hinzugefügt werden.



carpe diem - tempus fugit

http://www.dtp-art.de


Insgesamt 17 Beiträge