ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Rund um ZBrush - ZBrush

Alle Themen rund um ZBrush, fertige Bilder und WIPs

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 193

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 193

Dopelseitiges durchmaskieren/-brushen/-painten einer Fläche verhindern

28.02.2019 21:03   (Vor 236 Tagen) 392 Aufrufe 8 Antworten

Hi,
muss euch mal leider wieder aufgrund meiner fortgeschrittenen Altersdemenz bemühen ;-).
Nee, im Ernst:
Wie verhindert man nochmal das Durchmaskieren (oder durchbrushen usw.) von der Außenseite auf die Innenseite einer Fläche (in meinem Fall eine Vase)?

Edit:
Also folgende Einstellung war beim Maskieren erfolgreich:
Pinsel - AutoMaskieren - RückseiteMaske - Rückenmaskenintensität = 0
Das einseitige Maskieren klappt dann soweit.
ABER: Wenn ich die Maske extrahieren will (unter Subtool-Extract) dann schlägt das, was ich auf der Außenseite der Vase mache ebenfalls wieder auf der Innenseite durch, dh ich erhalte 2 Extraction (auf Außen- und Innenseite der Vase).
Wie vermeidet man das?
Und:
Das hilft natürlich NICHT gegen durchmalen bzw durchbrushen einer Seite auf die andere - das ist immer noch doppelseitig statt einseitig.
Diesbezüglich bleiben noch zwei weitere Fragezeichen: ?? ;)

Für schnellen Tipp dankbar -
Grüße Brushie

PS
Der Workflow war übrigens folgender:
Erstellen einer Vase in 3dsMax durch Spline-Rotation: halber Umriss (Kontur verdoppeln, sonst bekommt man eine massive Vase) - dann Drehverfahren
Abspeichern der Vase als fbx-Datei
Import in ZBrush:
ZPlugin - fbx-ExportImport - und dort die entsprechenden Einstellungen vornehmen.
Keltisches Motiv als Alfa-Maske auftragen, desgleichen mit der ornamentalen Struktur (die Maske wurde in diesem Fall frei gezeichnet).
Mit Subtool-Extract die Alfa-Maske extrudieren.

Hier ein Bild des vorläufig fertigen Modells:


user_img-npyfEv0VNZ_KeltischeVase_02kleiner1.jpg


[Editiert am 05.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.

User-Avatar
da_marc
Member

Mitglied seit: 01.09.2007 15:53
Posts: 144

da_marc
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
01.09.2007 15:53
Posts: 144

Hallo Brushie,

ist die Vase komplett Doppelwandig? Wenn ja soll das so sein? Hast du die Strg Taste gedrückt als du die AutoMaskierung eingestellt hast? Muss du machen, sonst stellt man nur den normalen und nicht den maskieren Pinsel ein.

Gruß Marc


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 193

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 193


Hallo Marc,
danke für deine Antwort.

Zitat:
da_marc schrieb
ist die Vase komplett Doppelwandig? Wenn ja soll das so sein?

Ja, wie bereits gesagt, hab ich die Vase in 3dsMax im Rotationsverfahren hergestellt und wenn man nur einen einfachen Spline rotiert entstehen massive Körper - deshalb ein Doppelspline, mit dem ich auch die Wanddicke bestimmen kann.

Zitat:

Hast du die Strg Taste gedrückt als du die AutoMaskierung eingestellt hast? Muss du machen, sonst stellt man nur den normalen und nicht den maskieren Pinsel ein.


Ja, habe ich so gemacht (am besten man vollzieht das mal anhand der "PM3D_ThickPlane" aus der LightBox nach):
Brush=MaskPen.
Stroke=DragRect.
Als Alfa keltisches Motiv.
Bei gedrückter Strg-Taste "Brush-AutoMasking-BackfaceMaskiingIntensity auf 100" (was zwar funktioniert, mir aber mir nicht ganz einleuchtet).
Anschließend das keltische Motiv als Maske auf der Vase aufgetragen.
"Subtool-Extract" (gwünschte Einstellungen vornehmen) .
Dann erhält man die extrudierte Maske als Relief auf dem Objekt - bei Gefallen natürlich "Annehmen" klicken, sonst verschwindet das Ganze wieder.
(Im Subtool-Menü erscheint dann das extrudierte Relief als eigenständiges Subtool.
Über "Deformation" kann man dann noch auf das Relief Einfluss nehmen.)

Hier ein gutes Video zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=CznX1Aek2vo


Soweit so gut, was das einseitige Maskieren betrifft.
Aber wie malt man einseitig und wie trägt man einen einseitigen Stroke auf, ohne dass die andere Seite davon betroffen ist???



PS und off topic:
Wie kann man denn die Forums-Schriftgröße allgemein größer stellen?



[Editiert am 02.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 193

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 193

Inzwischen habe ich die allgemeine Lösung für das EINSEITIGES Auftragen sowohl einer Maske, als auch eines Strokes, als auch einer Farbe gefunden:
Dem jeweiligen Brush (Pinsel), mit dem man als Maskierungs-, Stroke. oder Farb-Brush arbeiten wil, muss zuvor sein BackfaceMasking_Verhalten (gilt dann für Maske/Stroke/Farbe) zugewiesen werden und zwar im Menü Brush-Automasking-BackfaceMask
-> Wichtige allgemeine Voreinstellung für Auftragen einer EINSEITIGEN Maske/Stroke/Farbe:
Brush-Automasking-BackfaceMaskingIntensity auf 100

Vielleicht sollt noch man den thread-Titel etwas adäquater neuformulieren:
EINSEITIGES Auftragen eines Brushes

Danke fürs Zuhören. :D


Noch ein link zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=_NpInzMrM0k

[Editiert am 02.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


User-Avatar
hirnlaich
Member

Mitglied seit: 14.08.2008 07:06
Posts: 450

hirnlaich
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
14.08.2008 07:06
Posts: 450

Für mich sieht es so aus, als ob die Wand der Vase zu dünn ist, und somit nicht funktioniert.
Es gibt aber ein etwas älteres Plugin in ZBrush nennt sich Projection Master. (Plugins/Projection Master). Die Auswirkungen sind von der ZIntensity der Brush abhängig.

Projection Master
https://www.youtube.com/results?search_query=Architectural+techniques+with+Sebastian+Legrain


Vielleicht genügt auch die MatchMaker Brush, wenn das Ornament ein eigenes Subtool ist.

MatchMakerBrush
https://www.youtube.com/watch?v=fbO4IeZPHrM

Happy ZBrushing!!!



Die Hauptdarsteller wissen oft am wenigsten worum es geht.
You don´t need to be different, just be good, good is different enough.


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 193

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 193

Hallo Hirnlaich,

Zitat:
hirnlaich schrieb
Für mich sieht es so aus, als ob die Wand der Vase zu dünn ist, und somit nicht funktioniert.

Doch, es funktioniert ja, wenn man es richtig (wie oben beschrieben) macht, ganz unabhängig von der Wandstärke. :)

Zitat:
...Projection Master... MatchMaker...

Ja, das sind sicher auch Möglichkeiten, die zum Ziel führen.
Aber mir ging es zu guterletzt vor allem um die Technik, wie man bei dünnen Flächen EINSEITIG Strokes auftragen, Maskieren, Malen kann, ohne dass das auf die Innenseite durchschlägt - und dieses Problem wurde ja glelöst.
Aber vielen Dank für deine Anregungen!

Gruß und ein Happy ZBrushing an dich zurück. ;)
Brushie

[Editiert am 02.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 193

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 193

Vase, die zweite ;-) - nur Designvariante.


user_img-Prg8xu481m_Vase_001_3_vers1c-klein.jpg

Lasst hören - Welches Design findet ihr besser?


[Editiert am 06.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


User-Avatar
da_marc
Member

Mitglied seit: 01.09.2007 15:53
Posts: 144

da_marc
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
01.09.2007 15:53
Posts: 144

Hallo Brushie,

schön das es geklappt hat! Mir gefällt das 2. besser, passt mehr zur Form der Vase. Renderst du das nochmal anders? Mit ner Textur in 3dMax?

Gruß Marc


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 193

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 193

Hallo Marc,

Zitat:
da_marc schrieb
schön das es geklappt hat!


Naja - mit dem BackfaceMascing stehe ich immer noch ein bisschen auf Kriegsfuß.
Mal klappts problemlos und dann - aus unerklärlichen Gründen - wieder nicht.
Gehts anderen auch so?

Zitat:
Mir gefällt das 2. besser, passt mehr zur Form der Vase.


Danke für die Rückmeldung - bin ganz deiner Meinung.

Zitat:
Renderst du das nochmal anders? Mit ner Textur in 3dMax?

Ja,mit Mentalray, ging so leidlich (hab Bild wieder gelöscht.)

Aber mit ZBrush werden die Renderings mindestens genausogut, wenn nicht besser:
user_img-yDKRqwf5tE_Vase_001_3_vers1b1_klein.jpg


So, damit solls mal genug sein, mit den Vasen-Experimenten.
Will euch damit nicht weiter auf die Nerven gehen. ;)

Eine geht noch; :D

user_img-U9c6cEGOc0_Vase_001_4_Luecke1Gold-klein.jpg


Da alles freihändig via tablet als Maske aufgemalt wurde, gibts noch die eine oder andere Schwachstelle - aber im Großen und Ganzen bin ich mit dem Resultat einigermaßen zufrieden.

Jetzt wirds bunt hier (ich bitte um Nachsicht)!

user_img-mIXdGJKPdv_Vase001_bunt1_klein.jpg

Und wo wir schon dabei sind:

user_img-44QY363UPf_Vase001_blaubunt1klein.jpg

Sorry, aber ich bin wie besoffen von den Möglichkeiten der Farbgestaltung in ZBrush.
Das ist jetzt aber die letzte - versprochen!

PS
Hat jemand ne Ahnung, wie ich die ganze Farbenpracht nach 3dsMax exportieren könnte?



[Editiert am 11.03.2019 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Insgesamt 9 Beiträge