ZBrush.de - Forum

Zur Registrierung

ZBrush.de - Forum - Rund um ZBrush - ZBrush

Alle Themen rund um ZBrush, fertige Bilder und WIPs

Posting nur für registrierte Mitglieder erlaubt!

User-Avatar
da_marc
Member

Mitglied seit: 01.09.2007 15:53
Posts: 164

da_marc
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
01.09.2007 15:53
Posts: 164

mit Move Brush in 1 Achse verschieben?

31.01.2020 19:03   (Vor 119 Tagen) 311 Aufrufe 6 Antworten

Hallo,

ich hab mal in einem Tut gesehen das man beim Move brush Achsen Deaktivieren kann, damit nur in eine Achse bewegt werden kann. Finde ich aber einfach nicht mehr, hat da jemand ne Idee?

Gruß Marc

Mc
McFly1437
Member

Mitglied seit: 17.02.2006 09:30
Posts: 103

McFly1437
Mc
Member

Mitglied seit:
17.02.2006 09:30
Posts: 103

Wenn du "ALT" drückst kannst du mit dem move brush entlang der Flächennormalen ziehen/drücken, meine ich.

edit: Ja ebend noch mal ausprobiert! "ALT" ist es

[Beitrag bearbeitet am 01.02.2020 von McFly1437]



Willst du dir dein Mesh versaun, musst du es boolisch baun


User-Avatar
da_marc
Member

Mitglied seit: 01.09.2007 15:53
Posts: 164

da_marc
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
01.09.2007 15:53
Posts: 164

Danke, wusste ich noch nicht, gute Info aber nicht das was ich suche. Da waren im Tut irgendwo x y z Button zum an und abwählen, will punkte exakt in eine Achse verschieben. Geht ja auch mit dem ZModeler oder Gizmo, ist aber zu umständlich.


Mc
McFly1437
Member

Mitglied seit: 17.02.2006 09:30
Posts: 103

McFly1437
Mc
Member

Mitglied seit:
17.02.2006 09:30
Posts: 103

Ja das ist einfach "W" der gizmo. Wenn du den dann nicht hast musst du ihm mittels des "3D Gizmo" Symbols einschalten.

http://prntscr.com/qz2cn5

[Beitrag bearbeitet am 07.02.2020 von McFly1437]



Willst du dir dein Mesh versaun, musst du es boolisch baun


User-Avatar
da_marc
Member

Mitglied seit: 01.09.2007 15:53
Posts: 164

da_marc
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
01.09.2007 15:53
Posts: 164

Danke, wie ich mit dem Gizmo Modellieren kann weiß ich, aber um z.B. einzelne Punkte oder Flächen verschieben zu können muss man Maskieren, das meine ich mit umständlich.


User-Avatar
da_marc
Member

Mitglied seit: 01.09.2007 15:53
Posts: 164

da_marc
User-Avatar
Member

Mitglied seit:
01.09.2007 15:53
Posts: 164

Gelöst, habs gefunden :D, unter Transform-Modifiers kann man die Achsen bestimmen in die Manipuliert werden soll.

[Beitrag bearbeitet am 08.02.2020 von da_marc]


Br
Brushie
Member

Mitglied seit: 20.03.2011 17:26
Posts: 221

Brushie
Br
Member

Mitglied seit:
20.03.2011 17:26
Posts: 221

Betr.: Präzise Bestimmung der Transformationsrichtung beim Sculpting

Zitat:
da_marc schrieb
ich hab mal in einem Tut gesehen das man beim Move brush Achsen Deaktivieren kann, damit nur in eine Achse bewegt werden kann. Finde ich aber einfach nicht mehr, hat da jemand ne Idee?


Ich hatte diesbezüglich auch Probleme mit der Ausrichtung (bzw Beschränkung) des SnakeHook-Brush. Ließ sich einfach nicht kontrollieren. Hab dann recherchiert und bin auf folgenden Hinweis gestoßen, der mir geholfen hat:

"Deaktiviere unter Transformieren> Modifikatoren Xyz und wähle die bestimmte Achse (n), die man zulassen möchten. Diese basieren eher auf den lokalen Koordinaten des Modus als auf der Leinwand. Wenn also Z aktiviert ist, können Änderungen entlang der Z-Achse des Modells vorgenommen werden, unabhängig davon, wie das Modell tatsächlich auf der Leinwand ausgerichtet ist."
Allerdings empfiehlt es sich zwecks besserer Kontrolle das Modell vorher korrekt an derjenigen Achse ausrichten, in deren Richtung du die Bewegung vornehmen willst.
Und noch was:
Nicht vergessen die SHIFT-Taste zu drücken während transformiert wird - ansonsten wirkt sich die Achsenwahl (bzw Transformationsrichtung) nicht aus.

Hoffe, dass das weiterhilft.
Falls es noch andere Lösungen zur Bestimmung der Transformationsrichtung gibt, sind Hinweise willkommen.
Gruß, Brushie


@ da_marc:
Hatte total übersehen, dass du in deinem letzten Beitrag ja auch schon eine Lösung präsentiert hast.
Sorry.
Lasse meinen Beitrag trotzdem mal stehen, für Leute, die auch mit diesem Problem kämpfen.

[Beitrag bearbeitet am 11.03.2020 von Brushie]



Wer nicht am Abgrund stand, dem wachsen keine Flügel.


Insgesamt 7 Beiträge